Rut un wiess wie lieb ich dich. Rut un wiess ich jöv et letzte Hemp für dich.

Köln ist rot-weiß. Immer schon. Auf der Fahne, im Wappen, auf dem Trikot und im Herzen.
Und jetzt auch im Stadion.
Beim Pokalspiel gegen Hoffenheim erstrahlte das schönste Stadion der Welt plötzlich nicht mehr nur noch in weiß sondern auch in rot.
Ein Hauch von Zuckerstangen, Karneval und Kölle. Ein Traum.
Kein Wunder das wir das tolle Bild unseres Freundes Eduard Bopp auch als Foto des Monats ausgesucht haben.
Möglich wurde das durch den Austausch von LED´s in den Pylonen.
So wurde das schönste Stadion der Welt tatsächlich noch schöner.

Diese Art der Beleuchtung soll auch bei künftigen Abendspielen Standard bleiben.
Also zum Beispiel in der Champions League 🙂

Die einzige Frage die sich mir stellte.

Warum ist da vorher noch keiner drauf gekommen?

Foto: © Eduard Bopp / upgradecologne.de

Ein Kommentar

  1. Alex

    Einfach nur genial!
    Schade allerdings, dass ich noch letzten Monat bei einem Abendspiel zugegen war, nur es da noch nicht rut-un-wiess erstrahlte. Und dennoch nahm ich ein schönes Foto mit nach Hause, denn auch „normal“ ist es ein Blickfang. Aber jetzt… 😀
    Tja, muss ich wohl wieder einmal abends vorbei.

    Antworten

Gib einen Kommentar ab

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über den Autor

Philipp Tekampe (philtek): Elf Tage älter als Ronaldo (der echte, nicht Cristiano) und sogar 15 Tage älter als Michael Ballack aber dafür auf den Tag genau 31 Jahre jünger als der Kaiser Franz Beckenbauer. Damit im perfekten Alter, um das Geschehen nicht mehr aktiv zu bestreiten, sondern vom Seitenrand zu kommentieren. Als Blogger, Schriftsteller und PR-Texter gibt er seinen Senf auch zu anderen Themen ab.

Vielleicht auch interessant